Yin Yoga

Yin Yoga , das Yoga des Geschehen lassens. In wenigen Worten beschrieben, ist es ein langsamer, meditativer Yogastil mit einer starken Tiefenwirkung. Von innen erlebt, bringt Yin Yoga viel in Bewegung. Es findet ein intensiver Prozess des Wartens, Loslassens und aktiven Geschehen-Lassens statt. Im Körper, im Geist und in der Seele. Auf der Körperebene wirkt diese Form des Yoga auf die tieferliegenden Gewebeschichten (manchmal auch als Yingewebe bezeichnet), also auf Bänder, Sehnen Gelenke und das Netzwerk der Faszien, das den ganzen Körper durchzieht. Die Faszien-früher Bindegewebe genannt- sind unser grösstes Sinnesorgan. Sie sind der Hauptort der Körperwahrnehmung, da sie eine Vielzahlder verschiedenen Wahrnehmungssensoren aufweisen.

Kurszeiten: Jeweils Montag von 18:30Uhr bis 20:00Uhr, Ort: Spalentorweg 13, Basel